44 Tanzsportabzeichen verliehen

Am 11.11.2018 war es wieder einmal soweit: 44 Tänzerinnen und Tänzer des ATC traten an, um das Deutsche Tanzsportabzeichen (DTSA) zu erwerben.

Wie schon im vergangenen Jahr zeigten zuerst die ATC-Kinder, was sie bei ihrer Trainerin Sabine Haggenmüller gelernt hatten. Zwei bis vier Gruppentänze waren zu absolvieren, um die begehrten Abzeichen zu bekommen. Die Palette reichte dabei von Ballett bis HipHop. Während die Kleinsten ihre Aufgabe bereits nach zwei Tänzen mit Bravour gelöste hatten und sich über das Kleine Tanzsternchen freuen durften, mussten die größeren Kinder für das DTSA in Bronze schon drei Tänze präsentieren bzw. vier Tänze für das DTSA in Silber. Alle zehn Kinder  bestanden die Abnahmeprüfungen.

Im Anschluss an die Gruppentänze der Kinder übernahmen die Erwachsenen die Tanzfläche. Paarweise stellten sie sich den aufmerksamen Prüfern und zeigten ihre Abnahme-Tänze. Dabei galt es zunächst erst einmal, die eigene Nervosität zu überwinden. Schließlich kommt es nicht so häufig vor, dass Hobby-Tanzpaare ihr Können einer Prüfung unterziehen. Dank der einfühlsamen Begleitung durch die Prüfer konnten die meisten Paare ihre Aufregung nach den ersten Tänzen ablegen und sich danach sicherer den weiteren Tänzen widmen.

Die stolze Bilanz des Tages in Zahlen:

4x    Kleines Tanzsternchen
11x  DTSA in Bronze
15x  DTSA in Silber
11x  DTSA in Gold
3x    DTSA in Brillant

Im Anschluss an die DTSA-Abnahme waren sich alle einig: Im nächsten Jahr sind wir wieder dabei.