Brok’n’Beat beim Dance-Contest

Die ATC-HipHop Gruppe Brok’n’Beat hat erfolgreich am DAK Dance-Contest in Stuttgart teilgenommen.

Insgesamt gab es in Baden-Württemberg über 5.000 Bewerber (80 Gruppen), doch nur 40 Gruppen hatten sich schlussendlich für den diesjährigen Dance-Contest der DAK “Beweg dein Leben!” qualifiziert und durften am 30.06.2018 in Stuttgart in den verschiedenen Kategorien antreten. In der Altersklasse “Young Teens” der Leistungsklasse “pre-champs“ tanzten die Brok’n’Beats gegen sechs weitere, talentierte Dance-Crews. Alle Gruppen wurden von einer professionellen und bekannten Jury bewertet. Die Jury bestand aus der Tänzerin Annka Westbrock, Choreograf Hanno Liesner sowie Luca Hänni, dem Gewinner der Sendung DSDS im Jahr 2012 und dem Jury-Mitglied der RTL-Show “Let’s Dance”, Motsi Mabuse. Mit viel Ehrgeiz sowie Spaß und Leidenschaft am Tanzen konnte sich Brok’n’Beat gegen die Konkurrenz durchsetzten und erreichte den phänomenalen 3. Platz in der Kategorie “Young Teens, pre-champs”. Die Freude über den Erfolg war riesig und wie eine Tänzerin der Brok’n’Beats zu ihrer Trainerin Renata Tarantino sagte: „Ich hab dir den Pokal versprochen und hier ist er.“

Abgerundet wurde der grandiose Tag mit einer Showeinlage des Sängers Luca Hänni.

Nach dem Event hatte man anschließend die Möglichkeit, die Jury nochmals zu sprechen, Autogramme zu erhalten und Fotos zu machen.