Corona Update: Kein Training in Sporthallen

Die Ansagen zum Amateursport sind eindeutig: Kein Sport in Hallen, Studios oder öffentlichen Räumen sondern nur im Freien und auch dort nur in begrenzter Personenzahl.

Es gibt nur eine Ausnahme für den Sportbetrieb und die betrifft den Spitzen- und Profisport, d.h. diejenigen, die sich ihren Unterhalt mit sportlicher Aktivität verdienen und vertraglich zur Leistungserbringung verpflichtet sind. Für den ATC heißt das nun, dass wir bis zum 30. November das Training in der Halle aussetzen müssen. Das gilt für Gruppentraining und freies Training.

Zuhause darf jeder in seinen eigenen Räumen Sport treiben, soweit das die Räumlichkeiten zulassen.

Bleibt uns nur zu hoffen, dass ab Dezember wieder eine Rückkehr in die Hallen möglich wird.

Passt auf euch auf, haltet Abstand und bleibt vor allem gesund.