Kein Training bis zum Jahresende

Leider haben sich die Infektionszahlen nicht so entwickelt, wie wir uns das alle erhofft haben. Die Kontaktbeschränkungen bleiben somit länger bestehen und damit auch die Hallensperrungen.

Mit der Hallensperrung müssen wir nun vorerst bis zum Jahresende 2020 das gemeinsame Training aussetzen. Das ist zwar sehr bedauerlich, ist aber letztlich der allgemeinen Lage geschuldet. Zwar dürfen laut CoronaVO maximal zwei Personen gemeinsam trainieren, aber ohne eigene Räumlichkeiten hilft uns das leider nicht.

Wir hoffen nun auf eine Besserung Anfang nächsten Jahres und wünschen allen Mitgliedern und Freunden des ATC Geduld und mentale Stärke, damit wir im nächsten Jahr um so begeisterter wieder tanzen können.

Lasst euch die Adventszeit nicht vermiesen. Es kommen wieder bessere Zeiten.