Martin Korbély gibt Turniergruppen ab

Martin Korbély hat seinen Trainingsgruppen Turnier Standard beim ersten Training nach den Sommerferien 2016 eröffnet, dass er seine Trainertätigkeit mit Erreichen seines 60. Lebensjahres einschränken wird. Ab Januar 2017 wird er die Turniergruppen Standard nicht mehr trainieren. Für die ebenfalls von ihm geleiteten Hobby-Gruppen Dienstag 1 und 2 sowie für Privatstunden stehe er weiterhin zur Verfügung.

Das ATC-Präsidium dankt Martin für seine geleistete Arbeit in der Turniergruppe, aus der im Laufe der vergangenen Jahrzehnte einige erfolgreiche Turnierpaare hervorgegangen sind.

Das Präsidium wird sich um eine Alternativlösung bemühen.